Zum Inhalt wechseln
clean-energy-investment.jpg

NETZEINSPEISUNG: EIN NEUER WEG PRIVATE INVESTITIONEN IN ERNEUERBARE ZU FÖRDERN

Netzeinspeisung ist die Zukunft für die autarke Energieversorgung für Eigenheime. Aber wie genau sieht das Netzeinspeisesystem aus und wie funktioniert es in der Praxis?

Das Konzept der Netzeinspeisung stammt ursprünglich aus den USA. Minnesota erließ 1981 als erster Staat ein entsprechendes Gesetz. Alles begann mit dem Einsatz von netzgebundenen Windrädern und Solaranlagen. Die Verbindung von privaten Erneuerbaren Energiequellen mit dem öffentlichen Stromnetz ermöglicht den Haushalten sowohl den eigens produzierten Strom aus sauberen Energiequellen für den täglichen Verbrauch zu nutzen als auch überschüssigen Strom in das nationale Stromnetz einzuspeisen und dafür eine Gutschrift zu erhalten.
 

Wie funktioniert Netzeinspeisung?

sun2safe PV energy storage solution for private houses

Nutzen des Netz-Einspeisesystems:

  • Es ermöglicht eine saubere, flexible und kosteneffektive Energieversorgung, da der Strom zu unterschiedlichen Zeiten individuell verbraucht werden kann und nicht nur dann wenn er produziert wird.
  • Abhängig von den länderspezifischen Stromtarifen kann Strom ins Netz eingespeist werden, wenn die Einspeisevergütung hoch ist und aus dem Netz bezogen werden, wenn der Strompreis besonders niedrig ist, zum Beispiel nachts. Wenn der Stromnetzanbieter solch eine Verrechnungsoption vorsieht, ist es sogar möglich, eine Vergütung zu erhalten, wenn der Verbraucher mehr Energie abruft als eingespeist wurde.
  • Falls weniger Energie konsumiert als produziert wird, ermittelt der Zähler wie viel Strom ins Stromnetz fließt. Der Verbraucher bekommt eine Vergütung für die Energiemenge, die er mit seiner Erneuerbaren Energiequelle produziert und ins Netz eingespeist hat.

Je nach Energieverbrauch und -produktion, wird am Ende des Monats eine Rechnung oder eine Gutschrift erstellt. Die Gutschrift kann zudem häufig mit den zu zahlenden Beträgen anderer Monate verrechnet werden.

 

Vorteile der Netzeinspeisung für Regierungen:

  • Förderung von grüner Energie mit geringen Kosten
  • Gewinnung von vielen privaten Verbrauchern, die in Erneuerbare Energien investieren
  • Beförderung von Entwicklungen und Investitionen im Bereich Saubere Energien
  • Schaffung von Arbeitsplätzen (Installateure, Elektriker, Solartechnikproduzenten)

 

Vorteile der Netzeinspeisung für private Haushalte:

  • Kontrolle über die eigene Stromrechnung
  • Hohes finanzielles Einsparpotenzial
  • Sinkende Abhängigkeit von Stromtarifen

 

Stetig steigende Stromkosten, die Senkung der eigenen CO2-Bilanz sowie eine größere Flexibilität sind Gründe für die wachsende Beliebtheit des Netzeinspeisesystems. Tatsächlich kombiniert die Methode zwei wichtige Aspekte: niedrigere Energiekosten und einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt.

KONTAKTIEREN SIE UNS

WAS KÖNNEN WIR FÜR SIE TUN?

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein.
Bitte bestätigen Sie die Sicherheitsfrage.
Haben Sie Fragen?